karls Vegetarisches Menü

Karls Vegetarisches menü

Karl der Große war sicherlich kein Vegetarier, jedoch ist er als ein großer Förderer der Landwirtschaft und des Gartenbaus bekannt. So gab es in allen seinen Krongütern auf Anordnung des Kaisers Gärten mit einer Vielzahl von Kräutern, Gemüsen und Früchten.

Tarte Tatin vom Hokaido Kürbis
Ziegenkäse | Feldsalat | Avocado Dressing

Cranberries | Macadamia Nüsse

Sellerie-Birnen-Safran Suppe
Sahnehaube | Croûtons

Safran wird aus der Krokusart „Krokus sativus“ gewonnen. Die Krokusse werden auf riesigen Feldern, vor allem im Iran, aber auch in Spanien angebaut. Die Blüten blühen nur zwei Tage im Jahr. Innerhalb von zwei Wochen im Oktober oder November werden die Krokusblüten in Handarbeit gepflückt. Um eine starke Sonneneinstrahlung zu vermeiden, werden die Blüten morgens am ersten Tag ihrer Blütezeit geerntet. Von Hand werden die drei orangenroten Stempelfäden aus der Blüte gezupft. Anschließend werden die Safranfäden getrocknet und verpackt. Safran ist sehr intensiv, weswegen kleinste Mengen bereits für einen intensiven Geschmack sorgen.

Ravioli gefüllt mit Feige und Pecorino
Kräuterseitlinge | Kirschtomaten | Zuckerschoten | Mandelkerne | Grana Padano

Toamten-Pesto | Grana Padano

Ravioli sind eine gefüllte Nudelspezialität der italienischen Küche. Sie bestehen im Allgemeinen aus zweilagigen Quadraten, Halbkreisen oder Dreiecken aus Eiernudelteig mit einer feingehackten Füllung aus Fleisch, Fisch, Frischkäse oder Gemüse. Unsere Ravioli sind mit Feige und Pecorino  gefüllt.

Schokoladen-Apfel Kuchen
Sorbet von der schwarzen Johannisbeere | karamellisierte Walnüsse

Menüpreis

55,00 pro Person

Empfehlung

Pfandturm Grauburgunder

Dr. Koeler | Qualitätswein | trocken

Grauer Burgunder | Rheinhessen

€ 30,00 pro Flasche 0,75l

© 2021 Karl Restaurant